Nun ist er endlich da und sofort im Einsatz: der neue 60to-Elektrokran. Dieses gewaltige Kraftpaket schließt nun endgültig auch die Lücke zu hohen Hubkräften, die wir zuvor noch nicht erreichen konnten. Dabei ist der Kran durch seine Modulbauweise so konfiguriert, dass er sich jedem Einsatz bis zu einem Maximalhub von 60 to durch das Auflegen von Zusatzballast anpassen lässt. Dennoch ist das Grundfahrzeug noch so leicht, dass der Kran ohne Sonderfahrgenehmigung kurzfristig zum jeweiligen Einsatzort transportiert werden kann. Der Antrieb ist rein elektrisch und dadurch vollkommen emissionsfrei. Die Bedienung erfolgt über Funk oder aus der Kabine. Bei seinen geringen Abmessungen (Breite und Höhe je 2,35m) passt er selbst in engste Zufahrten. Verschiedene, hydraulische Montagespitzen erlauben das Anheben extremer Lasten selbst bei sehr wenig Platz bis zum Hallendach. Das Bild zeigt das Verfahren einer Maschine mit einem Eigengewicht von 26 to.

   

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.