Nun ist er endlich da und sofort im Einsatz: der neue 60to-Elektrokran. Dieses gewaltige Kraftpaket schließt nun endgültig auch die Lücke zu hohen Hubkräften, die wir zuvor noch nicht erreichen konnten. Dabei ist der Kran durch seine Modulbauweise so konfiguriert, dass er sich jedem Einsatz bis zu einem Maximalhub von 60 to durch das Auflegen von Zusatzballast anpassen lässt. Dennoch ist das Grundfahrzeug noch so leicht, dass der Kran ohne Sonderfahrgenehmigung kurzfristig zum jeweiligen Einsatzort transportiert werden kann. Der Antrieb ist rein elektrisch und dadurch vollkommen emissionsfrei. Die Bedienung erfolgt über Funk oder aus der Kabine. Bei seinen geringen Abmessungen (Breite und Höhe je 2,35m) passt er selbst in engste Zufahrten. Verschiedene, hydraulische Montagespitzen erlauben das Anheben extremer Lasten selbst bei sehr wenig Platz bis zum Hallendach. Das Bild zeigt das Verfahren einer Maschine mit einem Eigengewicht von 26 to.

   

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zu einem sicheren und professionellen Maschinentransport ist auch professionelle Technik notwendig. So haben wir vor wenigen Tagen „Waldi“ in unseren Maschinenpark aufgenommen. Waldi ist ein neu entwickeltes, hydraulisches Maschinenschubsystem. Per Funkfernbedienung werden auch schwere Maschinen durch enge Hallen manövriert.

Dabei kann der Bediener die Maschine mit Hilfe der unterschiedlich angetriebenen Rollen millimetergenau lenken. Das Ergebnis ist ein – für Mensch und Maschine – äußerst sicherer und schonender Transport.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Diese 2 Überbreitetransporte waren auch für uns nicht alltäglich. Haubenteile eines Industrieofens mussten von Unna nach Hamm transportiert werden. Eine nur wenige Kilometer lange Transportstrecke musste befahren werden, aber mit einer Breite von 5,20m und einer Höhe von 4,50m. Dank guter Vorbereitung und unserer Kraftfahrer, die Ihren Job beherrschen, verlief auch bei diesen Transporten alles nach Plan und ohne Zwischenfälle.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles